Zum Inhalt

Zeigt alle 4 Ergebnisse

Santa 10

Toskana, Italien

Santa 10

Bevor die Morgendämmerung anbricht und Gianni Masone Kravatte und Anzug anzieht, steigt er jeden Tag auf seinen alten Traktor und fährt in seine Weinberge. Wenn alle anderen Feierabend machen, wiederholt sich das Prozedere, nur in umgekehrter Reihenfolge.

Santa Regina ist ein kleiner, mittelalterlicher Bauernhof von 8 Hektar, davon 1,5 Hektar Rebfläche und 430 Olivenbäumen. Von dort geniesst man einen wunderschönen Blick auf die Stadt Siena.
Auf den sandigen und von Tuffstein, der gelben Erde von Siena, geprägten Böden bepflanzte Gianni Massone im 2003 seine Reben neu. 2007 kelterte er seinen ersten Jahrgang davon.

Die Weine von Santa 10 sind zu 100% Natur pur. Wie Gianni es von seiner Grossmutter gelernt hat. Keine Pestizide oder chemischen Zusätze, keine Düngung der Böden und ohne Filtrierung. Vergoren wird dafür mit safteigener Hefe. Je nach Jahrgang reifen die Weine zwischen 12 – 24 Monaten in 1000 Fässer, anschliessend noch 6 Monate in der Flasche.

Bei Santa 10 gibt man der Natur Zeit, etwas Grosses entstehen zu lassen.

Die Region

Die ligurische Küste, mit dem Zug über Milano in die Toskana, wer kennt das nicht. Familienferien, Maturreise, Haus mieten, Sandburg, Gelati und eben auch ganz viel Wein. Die Toskana ist eine der renommiertesten Weinbanbauregionen weltweit und ist Mitglied im Netzwerk Great Wine Capitals, dass pro Land nur eine Region aufnimmt. Die Weingüter der Toskana haben optimale Bedingungen, geologische wie auch klimatische. Karge Kalkböden und viel Sonne und genügend Regen ist die Region verwöhnt. Hauptrebsorte der Toskana ist Sangiovanese - rot - die mit Abstand wichtigste Rebsorte in der Chianti-Region.So muss ein Chianti mindestens 70 Prozent Sangiovese, ein Chianti Classico sogar mindestens 80 Prozent der Rebsorte enthalten. -Villa Pagina -Santa Tre

Weine von Santa 10