Zum Inhalt
2022

Bodega Viñeron

Andalusien, Spanien

CHF 21.00

Vorrätig

Rapagón

CHF 21.00

  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 12
  • 18
  • 24

Wie ein frischer Wind, der durch das heisse, terassierte Malaga weht, fühlt sich dieser Wein an. Man merkt gut, dass die Trauben von Samuel Parraga zwischen 400 und 1300 Metern über Meer wachsen. Die blumigen Aromen der Muskateller Trauben umgeben den erdigen, fast süsslichen leicht sherryartigen Duft der Pedro Ximenez. Ein gewagtes Spiel zwischen Himmel und Hölle, das sich im Gaumen fortsetzt. Üppig zu Beginn, dann trocken, herrlich mineralisch und frisch. Ein Wein für die heisse Zeit, Peperoni vom Grill, Sardellen, Merguez, Schafkäse und vieles mehr. Im Winter dünkt uns, könnte der Rapagón durchaus auch mal ein Käsefondue begleiten.

Jahrgang
2022
Land
Spanien
Region
Andalusien
Typ
Weisswein
Rebsorten
Pedro Ximénez, Moscatel
Ausbau
Stahltank
Herkunftsbezeichnung
Vino do España
Zertifikat
EU-BIO
Trinkreife
Jetzt - 2028
Alkohol
11%
vegan
Ja
Freak-Faktor
2/3